Das Schuljahr in Hogwarts ist in vollem Gange

„Die Leistungen der neuen Schülerinnen und Schüler geben Anlass zum Optimismus“, so beschreibt der Schulleiter von Hogwarts, Prof. Albus Dumbledore, die ersten Tage des neuen Schuljahres an der Zauberschule. „Wir denken, es sind einige unter ihnen, die es weit bringen können.“ Dies zeigten die bisherigen Ereignisse an der Schule sehr deutlich.

Sprechender HutEin erstes wichtiges Zeichen in diese Richtung war, dass der sprechende Hut alle neuen Schülerinnen und Schüler recht schnell in ihre Häuser eingeteilt hatte, und diese, von ihren jeweiligen Vertrauensschülern und -schülerinnen geführte Gruppen, bisher viele Punkte gesammelt haben. „Natürlich sind auch einige Albernheiten zu registrieren, wie das völlig sinnfreie Übergiessen anderer Schüler mit kaltem Wasser. Mir scheint, da entwickelt sich ein regelrechter Sport daraus. Aber so sind die jungen Menschen nun mal,“ resümiert der Schulleiter ein wenig amüsiert.

 

TrelawneyAuch im Zauberunterricht in Wahrsagen bei Prof. Trelawney, Verteidigung gegen die dunklen Künste bei Prof. Snape, Zauberkunst bei Prof. Flitwick, Kräuterkunde bei Madam Sprout und alte Runen bei Prof. Battling sind die Jungzauberer fleissig dabei. Schon jetzt sind sie im Umgang mit ihren Zauberstäben so weit, dass sie in der Lage waren, ein erstes trimagisches Turnier zu bestreiten. Immer wieder bekommen die Neulinge auch Besuch und Unterstützung von älteren Schülern wie Harry Potter, Hermine Granger oder Draco Malfoy, und insbesondere die von den höheren Klassen betreute Kneipe „Honigtopf“ in Hogsmead, wo es Schokofrösche, rülpsende Ratten und Butterbier zu kaufen gibt, erfreut sich großer Beliebtheit.

„Nun, wir wollen nicht klagen“, so die stellvertretende Schulleiterin, Prof. McGonagall, „aber leider hat einer der neuen Schüler aus Versehen einen mächtigen Wetterzauber gesprochen, so dass wir die Schulausflüge nicht wie geplant durchführen konnten.“ Aber die Klassen fanden auch für diese Situation eine Lösung und machten sich zu Forschungszwecken für einen Tag in die Muggelwelt auf.

Für heute nun steht Quidditch auf dem Programm, für morgen ist ein Gang in die Unterwelt rund um Hogwarts geplant. Es gibt also noch viel zu lernen!

 

Lagerfeuer
Harry_Malfoy
Tri_TurnierKollegium

Schreibe einen Kommentar

DPSG Stamm St. Bonifatius Wächtersbach © 2021