Helfen tut gut – und dafür so viel Lob kriegen auch!!!

Wenn Katholiken- oder Kirchentag ist, dann sind die Wächtersbacher Pfadfinder nicht weit. Seit mehreren Jahren unterstützen sie als freiwillige Helfer die Organisation, und so hatte sich auch in diesem Jahr der Stamm, verstärkt durch Pfadfinder aus Hünfeld und Witzenhausen sowie durch Jugendliche aus Gelnhausen, mit einer großen Helfergruppe für den Katholikentag in Regensburg angemeldet.

Gut organisiert, wie wir nun mal sind (auch wenn man das nicht immer merkt :-)), und weil wir eben schon einige Male als Helfergruppe dabei waren, eilt uns wohl ein gewisser Ruf voraus, so dass wir konkret für die Betreuung des Programmzentrums „Kirche vor Ort“ von den dortigen Hallenleitern angefordert wurden. In der Schule, in dem das Zentrum untergebracht war, gab es dann auch einiges zu tun: Papphocker aufstellen, kleine und große Turnhalle und Mensa für die zahlreichen Veranstaltungen vorbereiten, die Workshopräume betreuen und ganz allgemein die Katholikentagsbesucherinnen und -besucher freundlich willkommen heißen und dorthin lenken, wo sie hinwollen und hindürfen.

Eine gut aufeinander eingespielte Truppe, in der sich die Leute kennen, hat bei einer solchen Aufgabe natürlich viele Vorteile, so dass die manchmal nötige Improvisation und das Erfüllen von manchmal doch sehr spontanen Anforderungen gut gelangen. Und es macht schon stolz, wenn am Ende des Katholikentags die Meldung von der Organisationsleitung kommt, dass das Zentrum „Kirche vor Ort“ dasjenige Zentrum des Katholikentags war, das am besten funktionierte. 🙂

Auch im Himmelfahrts- und im Abschlussgottesdienst waren wir eingesetzt, so verteilten wir am Donnerstag zu früher Stunde mit guter Laune Liederhefte und Blockkarten für das Stadion, am Sonntag waren wir für die Betreuung der Bereiche vor dem Altar im Stadion zuständig, was die eine oder andere von uns bis in die Nachrichten brachte…

Mit dem tollen Gefühl, viel zum Gelingen des Katholikentages beigetragen zu haben, machten wir uns am Sonntagmittag auf den Heimweg. Und schon auf der Fahrt zurück entstanden die ersten Ideen für einen Wunscheinsatz bei den nächsten Großereignissen dieser Art. Evangelischer Kirchentag 2015 in Stuttgart und der 100. Katholikentag 2016 in Leipzig – wir sind auf jeden Fall dabei!

Bilder vom Helfereinsatz in Hamburg findet ihr in unserer Flickr-Galerie.

Schreibe einen Kommentar

DPSG Stamm St. Bonifatius Wächtersbach © 2017