Rover planen fürs Zeltlager

Das Stammeslager im August wirft seine ersten Schatten voraus. Zur inhaltlichen Vorbereitung verbrachte die Roverrunde 5 ereignisreiche Tage auf dem Zeltplatzgelände in Immenreuth. Da der Zeltplatz  über ein gemütliches Haus verfügt, ließ es sich dort auch bei den eisigen Temperaturen vor dem Jahreswechsel gut aushalten.

Bei unserem Jubiläumslager im Juni 2013 gab es wieder die schon zur Tradition gewordene Lagermotto-Abstimmung. Wie schon beim Stammeslager in Österreich vor 2 Jahren konnten sich auch diesmal wieder der Vorschlag der Roverrunde durchsetzen, und so wird sich im Sommer also alles um das Thema „Harry Potter“ drehen.

Hierzu spannen die 15 Roverinnen und Rover schon fleißig Ideen, die dann wiederum auf dem Planungswochenende der Leiterrunde Ende Januar vorgestellt werden. Auch die Umgebung wurde schon intensiv erkundet. Neben den Tests aller erreichbarer Einkaufsmöglichkeiten verbrachten die Rover auch einen Tag in Bayreuth und auf dem Ochsenkopf, einem 1000m hohen Berg im Fichtelgebirge.

Der Höhepunkt des Trips war dann sicher Jahreswechsel, zu dem die Gruppe das neue Jahr mit einem lautstarken Feuerwerk begrüßte. Am Neujahrstag ging es dann mit einem Kopf voller neuer Ideen zurück in die Heimat.

1 Kommentar

Neuer Kommentar

Schreibe einen Kommentar

DPSG Stamm St. Bonifatius Wächtersbach © 2017